Über uns

ecop ist ein Clean Tech Unternehmen

Wir beschleunigen die Wärmewende und tragen zur Erreichung der Klimaziele bei

ecop

ecop ist ein Clean Tech Unternehmen, das einen signifikanten Beitrag zur Wärmewende leistet.

Wir unterstützen Industrieunternehmen und Wärmehersteller dabei, die Klimaziele zu erreichen, nachhaltig zu wirtschaften und Kosten zu sparen. Das tun wir, indem wir ihnen ermöglichen, effiziente, CO2-freie, nachhaltige industrielle Wärme herzustellen und sie unabhängiger von fossilen Brennstoffen zu machen. Dazu nutzen wir eine bahnbrechende und zukunftssichere Technologie.

Derzeit macht Wärmeerzeugung

74%

des Energieverbrauchs in Industrieunternehmen aus.

90%

davon werden durch fossile Brennstoffe erzeugt. Wärmerückgewinnung ist also ein wesentlicher Hebel zur Dekarbonarisierung und Kostensenkung in Unternehmen.

Quelle: Global Heat Demand in Industry. Solar Payback. Based on IEA statistics and calculations from IRENA. Graphical editing by ecop.

Unser Produkt ist eine revolutionäre Großwärmepumpe für die Industrie, die völlig neue Anwendungsfelder für das Recycling von Abwärme schafft.

Wir haben Standorte in Wien und in Neuhofen an der Krems. In Wien befindet sich das mit modernsten Technologien ausgestattete Entwicklungszentrum, die Produktion erfolgt in Oberösterreich.

Unser Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unser Netzwerk, unsere Partner und Investoren sind für uns eine wertvolle Ressource, um dieses Ziel zu verfolgen.

Gemäß den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen tragen wir zu folgenden Zielen bei:

Awards

ecop und unsere Technologie wurden mit einer Reihe von Preisen ausgezeichnet:

European Institute of Innovation and Technology (EIT) Awards – Winner Innovators Award (2022)
The Business Booster Conference Lissabon: 3. Platz im Pitching-Contest (2022)
Innovation Award der World Society of Sustainable Energy Technologies (WSSET) (2022)
Mission Innovation Austria: Gold in der Kategorie „Tech Solutions“ (2022)
Europäischer Umweltpreis der Europäischen Kommission (Winner The Process Award) (2018)
Staatspreis Umwelttechnologie (2018/19)
„Sieger aus Leidenschaft“ der Wirtschaftskammer Österreich (2017 und 2018)
Innovationspreis des Landes Oberösterreich (2. Platz)
ÖGUT Umweltpreis (2017)
Mercur Innovationspreis in der Kategorie „Green Economy“ (2016)
Daphne Umwelttechnologiepreis in Gold (2016)
EDISON Preis (2012)
VIE Energy Globe (2010)

Team

Bernhard Adler

Bernhard Adler

Gründer / CEO

Bernhard ist Gründer und Geschäftsführer von ecop. Nach einer HTL für Maschinenbau studierte er Maschinenbau und Mechatronik. Noch vor Abschluss des Studiums gründete er ecop und konzentrierte sich ab diesem Zeitpunkt auf die Unternehmensentwicklung. Er ist Erfinder der ecop-Technologie und hat zahlreiche Publikationen zum Thema Industrie-, Hochtemperatur- und Rotationswärmepumpen verfasst. Bernhard ist verheiratet, hat zwei Söhne, eine Tochter und lebt in der Nähe von Wien.

E: bernhard.adler@ecop.at
T: +43-1-86 510 62

Lothar Stadler

Lothar Stadler

CSO

Lothar war C-Level-Manager in der Maschinenindustrie, Leiter des Vertriebes eines großen, internationalen Maschinenbauunternehmens und ist Experte für Global Sales und Partnerschaften. Er kombinierte eine technische Ausbildung mit einem Studium in internationalem Marketing & Business und promovierte an der WU Wien. Lothar begleitet ecop im Vertriebsaufbau und unterstützt das Produktmanagement. Er ist verheiratet, hat 2 Kinder und lebt in Wien.

E: lothar.stadler@ecop.at

Werner Töpfl

Werner Töpfl

COO

Werner ist erfahrener Manager und Experte in den Bereichen Finance, M&A und Company Building und unterstützt ecop beim Upscaling. Er studierte an der WU Handelswissenschaften und hat dabei ein Auslandsjahr in Venezuela absolviert. Werner unterstützte beim Aufbau von Firmen und trug zu Umsatzerhöhungen bei. Nach drei Jahren im Anlagenbau von Müllverbrennungsanlagen hat Werner zwei Sanierungen verantwortet. Er ist verheiratet, hat 2 Kinder und verbringt gerne Zeit in der Natur.

E: werner.toepfl@ecop.at

Christian Rakusch

Christian Rakusch

Technischer Leiter

Christian ist Leiter der mechanischen Entwicklung am Standort Wien. Er studierte Maschinenbau mit Vertiefung Energietechnik und Produktionstechnik an der TU Graz. Nach verschiedenen Stationen in Messtechnik, Fahrzeugtechnik und an der Universität leitete er mehrere Jahre lang Wasserkraftprojekte in einem internationalen Industrieunternehmen und fungierte dort außerdem als Gruppenleiter für Hochdruckturbinen sowie als Innovationsmanager. Christian ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in der Nähe von Wien.

E: christian.rakusch@ecop.at
T: +43-1-86 510 62-37

Peter Schober

Peter Schober

Leiter Einkauf

Peter war in leitenden Positionen im Bereich Maschinenbau und Kunststofftechnik und zusätzlich als Betriebsleiter tätig. Er besitzt breit gefächerte Erfahrungen im Einkauf und in der Beschaffung. Bei ecop ist er Standortleiter des Teams in Oberösterreich und leitet den Einkauf. Er ist verheiratet, Vater von zwei Kindern und lebt in Asten.

E: peter.schober@ecop.at
T: +43-1-86 510 62-51

Katrin Schöfl

Katrin Schöfl

Produkt- & Qualitätsmanagement

Nach der Ausbildung zur Hotel- & Tourismuskauffrau am MODUL, studierte sie berufsbegleitend Produktmarketing & Projektmanagement am Campus Wieselburg der FH Wr. Neustadt, in welchem sie Zertifizierungen in den Bereichen Qualität und Umwelt erhielt. Währenddessen begann sie bei ecop als Assistenz zu arbeiten und schloss 2020 ihren berufsbegleitende Master Eco-Design (ökologische Produktentwicklung) ab. Katrin ist für das Produkt- & Qualitätsmanagement bei ecop verantwortlich und lebt Wien.

E: katrin.schoefl@ecop.at
T: +43-1-86 510 62-25

Zur Zeit arbeiten rund 20 Mitarbeiter bei ecop. Es handelt sich um ein engagiertes, gemischtes Team aus jungen und erfahrenen MitarbeiterInnen bestehend aus technischen Spezialisten, Prozess- und Produktionsexperten, Sales und Marketing, Finanzen und IT. Sie eint die Freude, eine völlig neue Technologie auf den Markt zu bringen und dadurch einen erheblichen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

Netzwerk und Kooperationspartner

Vernetzung und Partnerschaften sind uns wichtig. Große Ziele erfordern gemeinsame Anstrengungen. Wir freuen uns, in engem Austausch mit Forschungspartnern, Fördergebern, Vereinigungen und Clustern, Industriepartnern und Investoren zu stehen.

Fördergeber

Forschungseinrichtungen und Vereinigungen

Industrie- und Vertriebspartner

Logo Astatine
Logo Estufa

Investoren

Advisory-Board

MMag. Thomas Meneder

MMag. Thomas Meneder

Manager des OÖ HightechFonds

Prof. Dr. Michael Mirow

Prof. Dr. Michael Mirow

Professor für Strategisches Management an der TU Berlin, bis 2008 Mitglied des Aufsichtsrats der Siemens AG, dort davor verantwortlich für die weltweite Unternehmensstrategie.

DI Friedrich Papst

DI Friedrich Papst

Business Angel, bis 2015 COO des Maschinenbauers Andritz AG, 10 Jahre Aufsichtsrat Andritz China
Günter Redhammer

Günter Redhammer

COO Fill AG
Fabian Sacharowitz

Fabian Sacharowitz

Investment Director bei EIT InnoEnergy Deutschland
Dr. Ernst Ungersbäck

Dr. Ernst Ungersbäck

CEO von FSP Ventures, davor Erste Group, Capexit, E&Y