Lukas Stühlinger (CFO) und Bernhard Adler (CEO) vor der laufenden Anlage.

ecop wurde eine EU-Förderung für das Projekt „REHEAT“ – die Weiterentwicklung der Rotation Heat Pump – zugesprochen. Gemeinsam mit unseren Partnern EGS-plan, RM-LH und centrica business solutions wird auch die Entwicklung und Evaluierung von Showcases für den Einsatz in industriellen Anwendungen gefördert. In diesen sollen die besonderen Vorteile unserer Technologie sichtbar und nachvollziehbar gemacht werden. Dabei ist das Ziel, die Implementierung in möglichst unterschiedlichen Branchen zu zeigen.

Die Rotation Heat Pump ist grundsätzlich ein Standardprodukt, das nicht für jede Anwendung angepasst werden muss, sondern je nach Anwendung flexibel angesteuert werden kann. Das heißt, dass die Anlage für unterschiedliche Rahmenbedingungen und Einbindungen geeignet ist. Im Zuge dieses Projektes besteht nun die Möglichkeit, einen konkreten Einsatz in interessierten Unternehmen gefördert und mit wissenschaftlicher Begleitung zu prüfen und zu evaluieren.

Wir suchen daher Unternehmen, für die der Einsatz unserer industriellen Wärmepumpe interessant ist und die im Vorfeld eine detaillierte Prüfung Ihres konkreten Anwendungsfalles suchen. Bitte teilen Sie uns Ihr Interesse über unser Anfrageformular mit, wir kommen dann gerne auf Sie zu.

Anfrageformular

Firmensitz
Lastenstraße 15
4531 Neuhofen an der Krems
Österreich

Betriebsstätte
Perfektastraße 73/Top A1
1230 Wien, Österreich
+43-1-86 510 62

Bitte anhaken:

6 + 2 =